• Ulrike Ploner

Das äußere und das innere Glück




Weisheitslehrer aller Zeiten sprechen davon, dass es zwei Orte gibt, wo wir unser Glück suchen können:

Das Glück im Außen zu suchen heißt, abhängig zu sein von immer neuen Impulsen, von immer mehr Besitz, von immer bemerkenswerteren Erlebnissen.

Das innere Glück hingegen steht uns immer zur Verfügung und macht uns unabhängig von äußeren Werten.


Wenn aber das Glück in uns selbst zu finden ist, sollten wir dann nicht liebevoller mit uns selbst umgehen?

Sollten wir uns nicht mit derselben Geduld, mit demselben Wohlwollen betrachten wie unsere wertvollsten Freunde?

Sollten wir nicht sanft und verständnisvoll auf unsere Schwächen und Fehler schauen?

Sollten wir uns nicht selbst die liebevolle Aufmerksamkeit schenken, die wir uns von anderen so sehr wünschen?

Sollten wir nicht - anstatt nur die Erwartungen anderer zu erfüllen - darauf schauen, was wir selbst in diesem Moment am meisten brauchen?

Das Glück in uns kann sich nur entfalten, wenn wir ihm ein liebevolles Zuhause schenken.

© Ulrike Ploner, 2019